Autor: Heiko Mania

1. Meetup findet im Februar ’19 statt

1. Meetup findet im Februar ’19 statt

Die digitale Transformation wird zunehmend als eine Möglichkeit der Entlastung der professionellen Pflege verstanden. Jedoch hat in der Praxis die Digitalisierung in der Pflege noch großen Nachholbedarf. Neben dem Fachkräftemangel führen auch neue, gesetzliche Änderungen zu einem deutlichen Bedarf an unterstützenden Technologien für diese Berufsgruppe.

Sehr häufig fehlt es aber den Pflegefachkräften und Entscheidern an dem Wissen und dem Überblick, welche innovativen und technologischen Angebote schon heute verfügbar sind.

Daher veranstaltet das „Netzwerk für Innovationen und Technologien in der Pflege (NITiP)“ seit 2017 die „Virtuelle Pflegekonferenz“. Hier konnten die Teilnehmer bisher über das Internet neueste Produkte und Dienstleistungen von CareTech-Anbietern kennenlernen.

In diesem Jahr startet das NITiP nun mit einem weiterentwickelten Informationsangebot. 

Am 20.02.2019 von 17:00 – 19:00 Uhr findet in Düsseldorf das 1. Meetup „Neue Innovationen und Technologien in der Pflege“ statt. Meetups sind Treffen, an denen Pflegefachkräfte, Entscheider oder Interessenten zusammenkommen, um sich zu neuen Dienstleistungen und Produkten auszutauschen und zu netzwerken.  Diese Meetups werden zudem live im Internet übertragen und sind so auch dem breiten Fachpublikum zeit- und ortsunabhängig zugänglich.

Künftig werden diese Meetups an unterschiedlichen Orten und mindestens quartalsweise stattfinden. Natürlich sind die Treffen für die Teilnehmer kostenlos.

Der Host des 1. Meetups ist die Deutsche Kreditbank. Themen sind dort beispielsweise ein Ausblick dahin, was nach der Digitalisierung in der Pflege kommen kann und wie Gesundheitseinrichtungen diese alternativ finanzieren können. Weiterhin erleben Sie Technologien die die Pflege durch bessere Organisation entlasten und den Pflegealltag „smart“ machen.

Alle Informationen und die kostenlose Anmeldung für das Meetup in Düsseldorf bzw. das virtuelle Meetup im Internet finden Sie unter www.Virtuelle-Pflegekonferenz.de

1. Meetup & VPK – Neue Innovationen und Technologien in der Pflege

1. Meetup & VPK – Neue Innovationen und Technologien in der Pflege

Am 20.02.2019 von 17.00 – 19.00 Uhr finden in der DKB Düsseldorf unser 1. Meetup „Neue Innovationen und Technologien in der Pflege“ statt. Nach den erfolgreichen „Virtuellen Pflegekonferenzen“ (VPK) erweitern wir nun dieses Veranstaltungsformat um die Meetups.

Dabei setzen wir auf eine Mischung aus Online- und Offline-Kurzkonferenz. In Düsseldorf können dabei 20 Teilnehmer präsent teilnehmen und networken . Gleichzeitig wird die Veranstaltung wieder online übertragen und ermöglicht so die Teilnahme von überall.

Anmeldung für Präsenz-Teilnahme in Düsseldorf http://meetu.ps/e/GgQ0T/hlTGs/f

Anmeldung zum Online-Meetup http://meetu.ps/e/Gh0j0/hlTGs/f

Das geplante Programm:

17:00 – 17:30 Uhr – Ankommen und Networken (nur offline)
17:30 – 17:50 Uhr – KI, Sensorik, Roboter – Was kommt nach der Digitalisierung in der Pflege? [Heiko Mania – NursIT Institute GmbH]
17:50 – 18:10 Uhr – Anbieter Innovation 1 [angefragt]
18:10 – 18:30 Uhr – Alternative Finanzierung der Digitalisierung in der Pflege [NN – DKB]
18:30 – 18:50 Uhr – Anbieter Innovation 2 [angefragt]
18:50 – 19:00 Uhr – Abschlussrunde mit allen Referenten
anschließend Networking (nur offline)

Virtuelle Pflegekonferenz + Meetup – Das neue Konzept…

Virtuelle Pflegekonferenz + Meetup – Das neue Konzept…

Nach den erfolgreichen, vier „Virtuellen Pflegekonferenzen“ haben wir uns entschlossen das Konzept noch weiter zu entwickeln. Ab dem Herbst 2018 werden wir diese nicht nur ausschließlich virtuell, sondern auch in Kombination mit einem realen Meetup durchführen. Daran können dann alle Interessierten sowohl real, als auch online teilnehmen.
Die erste Veranstaltung wird dann in Köln stattfinden und wie gewohnt live ins Netz übertragen. Wie gewohnt können die Online-Teilnehmer auch Ihre Fragen direkt an die Vortragenden stellen. Das Live-Publikum hat zudem die Möglichkeit, bei einem Getränk aktiv mit den anderen Teilnehmern zu „netzwerken“.

Wer sich online oder offline im Rahmen des kostenlosen „Netzwerks für Innovationen und Technologien in der Pflege (NITiP)“ vernetzen möchte, kann sich nun unverbindlich in unserem Meetup-Bereich anmelden. Damit bleibt Ihr immer aktuell informiert und der Austausch wird auch online möglich.